Wandern in der Eifel

In der Eifel wandern ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis


Nicht nur der Lieserpfad in der Eifel ist ein Traum zum Wandern

Wandern in der Eifel ist was für alte Leute? Falsch. Immer mehr junge Menschen zieht es raus in die Natur. Und zum Wandern bietet sich die Eifel - besonders für die angrezenden Ballungsgebiete - bestens an. Schnell erreichbar aus Köln, dem Ruhrgebiet, aber auch aus dem benachbarten Ausland strömen Naturbegeisterte zu Scharen jedes Jahr in die Eifel, um dort viele wunderschöne Streckenkilometer zu wandern.

Gemünder Maar
Maare in der Vulkaneifel
Beschilderung des Lieserpfad
Ausgezeichnete Wege
Der Fluß Lieser am Lieserpfad
Wandern in der Eifel

Wandern in der Eifel ist nichts für Anspruchslose

Natürlich kann man in der Eifel nicht nur Wandern, sondern auch gemütlich Spazierengehen. Allerdings bietet sich die Eifel als Wanderparadies besonders für mittlere bis längere Streckenwanderungen an.

Der Eifelverein bietet hier etliche Kilometer Hauptwanderwege in alle Himmelsrichtungen an. Da sind zum Beispiel der Jakobsweg, Karl-Kaufmann-Weg, Erft-Lieser-Mosel-Weg, Josef-Schramm-Weg, Wassermühlenweg, Willibrordusweg, Friedrich-Wilhelm-Knopp-Weg, Hüttenweg, Krönungsweg, Klosterweg, Hürtgenwaldweg, Römerweg, Ahr-Venn-Weg, Rhein-Rureifel-Weg, Rhein-Kyll-Weg, Karolingerweg, Mosel-Our-Weg, Vulkanweg und der Matthiasweg. Und das ist nur eine kleine Auswahl an Wanderwegen, die man in der Eifel wandern kann. Der Eifelverein unterscheidet hierbei zwischen Weitwanderwege, Hauptwanderwege und Regionalwanderwege. Hierbei sind bis zu 230 km verteilt auf zehn Tagesetappen schon eine Anforderung an Mensch und Material. Beim Eifelverein erhalten Sie selbstverständlich alle ausführlichen Informationen zu den einzelen Wegen und die entsprechenden Wanderkarten. Wir empfehlen: wandern in der Eifel und Natur pur erleben.


Unser Buch-Tipp:


© 2012 by www.der-lieserpfad.de • Den Lieserpfad durch die Eifel wandern!